Ihr Weg zum eigenen Taxischein
Taxi Unterland steht Ihnen beiseite


  • Wann dürfen Sie den Taxischein machen?

    Voraussetzung für den Taxischein ist, dass Sie mindestens 21 Jahre alt sind.
    Außerdem müssen Sie Ihre Fahrerlaubnis seit zwei Jahren besitzen und in der Zeit auch gefahren sein. Darüber benötigen Sie einen Nachweis.

    Erfüllen Sie diese Voraussetzungen, so können Sie sich gleich einmal zu einer Arbeitsmedizinischen Erstuntersuchung verbunden mit einem Leistungstest und einer augenärztlichen Untersuchung anmelden.

  • Vorbereitung für die Ortskunde-Prüfung

    Wenn Sie wollen, können Sie aber schon mit dem Lernen beginnen! Der Taxischein erfordert gute Ortskenntnisse.

    Kennen Sie in Heilbronn die Straßen und die wichtigsten Einrichtungen? Wissen Sie, wie Sie möglichst zügig dorthin gelangen können? Wie sieht es mit Wegbeschreibungen aus?

    Gerne helfen wir Ihnen dabei, all diese Schritte zu absolvieren. Wir sagen Ihnen, was wichtig ist und können Ihnen Ratschläge geben, was das Lernen und Üben angeht.

  • Ihre nächsten Schritte zum Taxi-Beruf

    Haben Sie den Führerschein zur Personenbeförderung einmal in der Tasche, so war das bereits Ihre größte Hürde.

    Anschließend machen wir Sie noch mit einigen Details vertraut. Zum einen geht es hierbei um technische Belange, die zum Beispiel die Fahrtenvermittlung über unser System betreffen. Ein anderes Thema wäre die bargeldlose Zahlung im Taxi.

    Auch über Verordnungen und Gesetze rund um das Gewerbe des Taxifahrers wollen wir Sie aufklären.

  • Was kostet so ein Taxischein?

    Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Taxischein auf etwa 200 bis 300 Euro. Auf jeden Fall lohnt sich die Investition.

    Inbegriffen ist natürlich unsere hilfreiche Unterstützung bei allen Ihren Schritten. Das betrifft die Formalitäten genauso wie eine Lernberatung. Zusätzlich haben wir für Sie viele gute und nützliche Tipps.

    Wollen Sie es genauer wissen, so treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne reden wir mit Ihnen und beantworten Ihre Fragen.


Ihr Taxischein:
So bekommen
Sie ihn

Haben Sie alle
Voraussetzungen ?

Wenn Sie das alles abhaken können, kommt der nächste Schritt: der Antrag auf einen Personenbeförderungsschein bei der Führerscheinstelle. Zuerst sollte entschieden werden wo Sie fahren möchten, im Stadtkreis oder Landkreis Heilbronn, weil damit die Ortskundeprüfung zusammenhängt.


An wen wird der
Antrag gestellt ?

Dann wird der Antrag bei Antragsteller/innen die im Landkreis wohnen, über die Gemeinde des eigenen Wohnsitzes gestellt und landet auf der Führerscheinstelle des Landratsamts und wenn Sie im Stadtkreis wohnen, wird der Antrag direkt im Rathaus an der Führerscheinstelle gestellt.

Sie benötigen
noch weiteres...

Dafür brauchen Sie ein Passfoto und - als Beweis für die innere Schönheit - ein polizeiliches Führungszeugnis. Ist der Antrag eingereicht, so hat man erst mal ein wenig Zeit. In der Regel dauert das so in etwa zwei bis sechs Wochen.


Sie haben es
fast geschafft !

Während Ihr Antrag bei der zuständigen Führerscheinbehörde läuft, empfehlen wir Ihnen ein 14 Tägiges Praktikum bei uns im Haus. In dieser Zeit fahren Sie mit einem/einer erfahrenen Taxifahrer/in mit und lernen die Betriebsabläufe und zu bedienenden Geräte kennen.